Freitag, 30. September 2011

Katalogparty bei Jenni

war heute angesagt.
Nach Feierabend habe ich mir also Zeit für einen Besuch bei Jenni genommen, ein tolles Projekt mit neuen Produkten und Farben geschaffen und natürlich einen neuen Katalog mitgenommen, den ich jetzt von A-Z durchblättern werde und dann schreibe ich meine Wunschliste, denn nächsten Samstag macht sie hier bei mir einen Workshop-jiieeppiii.




Die Farben des Titelbildes des Ideenbuches spreche mich zwar nicht so an, aber der Inhalt dafür umso mehr. Das Kärtchen ist so süß mit den Wimpeln und edel zugleich - das Stempelset steht schon auf meiner Wunschliste.

Freitagsfüller






1. Heute ist mein letzter Arbeitstag gewesen vor meinem Kurzurlaub.
2. Weight Watchers Gerichte koche ich momentan am liebsten .
3. Ich möchte mir gerne neue Stiefel kaufen.
4. Ein Urteil ist gefallen und ich bin froh darüber.
5. Wenn ich an Weihnachten denke freue ich mich wie immer sehr darauf.
6. Nicht jede Comedy finde ich total witzig.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Stöbern in meinen neuen SU-Katalog, morgen habe ich Friseur und Geburtstagsvorbereitungen geplant und Sonntag möchte ich feiern, dass ich vor 19 Jahren zum zweiten Mal Mutter geworden bin!

Den Freitagsfüller findet man wie immer bei http://scrap-impulse.typepad.com/

Für eine Freundin


mit ganzen lieben Grüßen und Dank für ein 1,5 stündiges Telefongespräch. Ich freue mich auf unser nächstes Treffen. Der tägliche Gruß unseres Strandkorbvermieters.

Montag, 26. September 2011

Zierapfel im Herbst

Heute zeige ich Euch mal meinen Zierapfel, wie er am Herbstanfang aussah


er hängt voller Äpfelchen - durch die vielen Blätter nicht so zu sehen. Das wird bestimmt wieder ein strenger Winter, denn die Natur liefert so viele Früchte. Sonntag ist ja auch schon wieder Erntedankfest.
Ich habe den Baum dieses Jahr auch am Frühlingsanfang abgelichtet

und in voller Blüte im April




Sonntag, 25. September 2011

clean and simple

In der letzten Woche habe ich gar nicht erst teilgenommen - mir fiel nichts dazu ein. Warum? Weil mein Bastelzimmer im Chaos versinkt. Aufgeräumt habe ich dieses Wochenende auch nicht, aber mir kam eine Idee.

Einen schönen Wochenanfang!

Freitag, 23. September 2011

immer wieder Freitags, der






1. Ich glaube fest daran, dass bestimmte Dinge in naher Zukunft positiv verlaufen.
2. Manchmal geht es vor und zurück.
3. Das Dachgeschoss wird ausgebaut aber erst wenn alles entrümpelt ist.
4. Wie das Wetter nächste Woche wird ist mir sowas von egal.
5. Der Papst ist nicht das Oberhaupt meiner Kirche und wie er über Ökumene denkt finde ich unmöglich. 
6. Kuscheln ist angesagt an kühlen Herbstabenden.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Bügeln(?) und ein Wellness-Bad , morgen habe ich Shoppen mit meinen Mädeln und entspannen im Garten geplant und Sonntag möchte ich eigentlich nochmal zur BUGA nach Koblenz !


Macht doch mit bei
http://scrap-impulse.typepad.com/

Dienstag, 20. September 2011

Auftragsarbeit

einer Gutscheinkarte - leider im total schlechten Licht fotografiert

Montag, 19. September 2011

Muffin-Set

Nache einem kurzen Wochenende mit viel Arbeit im Herbstgarten und einem starken arbeitsreichen Wochenanfang zeige ich das ganze Set Muffin, das jetzt bei seiner Empfängerin angekommen ist.

Freitag, 16. September 2011

Freitagsfüller






1. In letzter Zeit war hier der Wurm drin.
2. Das Frauen oft nicht das gleiche wie Männer verdienen finde ich total ungerecht.
3. Gestern abend wollte ich nur noch Ruhe .
4. Meine Couch ist sehr bequem.
5. Eltern sein ist das schönste was es auf der Welt gibt.
6. Ich sag' immer "Weitermachen, weitermachen, weitermachen"
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Garten auf Vordermann bringen , morgen habe ich ebenfalls Gartenarbeit geplant und Sonntag möchte ich ausspannen!

Macht doch auch mit bei http://scrap-impulse.typepad.com/



Donnerstag, 15. September 2011

Tolle Schilder

gibt es auf Amrum. Die möchte ich demnächst mal in einem LO verarbeiten.

Morgen ist schon Freitag .................froi, froi, froi

Mittwoch, 14. September 2011

Strandbild verschandelt

Nachdem wir 2010 nicht auf Amrum waren habe ich am Norddorfer Strand bald einen Anfall bekommen. Der schöne freie Blick verbaut durch eine meiner Meinung nach völlig überflüssige Holzkonstruktion.


Ich kann dem Teil nichts abgewinnen -  soll wohl eine Aussichtsplattform sein. Oben gibt es ein Fernrohr und ein paar Erklärungen auf Tafeln und einen (!) Strandkorb.Meiner Meinung nach gibt es andere ländliche Gebiete, die Investitionen nötig hätten.

Unglaublich.

Dienstag, 13. September 2011

Amrum ohne Friesentorte

aus dem Cafe Schult geht gar nicht. Wenn man in dieses Cafe hereinkommt fühlt man sich in seine Kindheit zurückversetzt. In heutigen Bäckereien vermisse ich diesen Duft und Konditoreien kann man hier mit der Lupe suchen. Dort gibt es die allerbeste Frisentorte, Blechkuchen, Brötchen und, und, und. Das ich jetzt wieder ein paar Kilos mehr drauf habe ist doch klar.

das Strandtablett


weltbeste Friesentorte

Montag, 12. September 2011

Rosa, rosa, pink, pink

Irgendwie hat mich der pink-rosa Strandkorb inspiriert:
Diese Laterne allerdings ist bereits vor unserem Urlaub als Mitbringsel für ein Basteltreffen im schönen Lipperland enstanden.

 Wunderschöne Kartoffelrose in ............pink



Aus den Hagebutten wollte ich mal Gelee oder Mus machen ..........die Betonung liegt auf wollte, weil es ist wohl eine Wahnsinnsarbeit ist. Bis morgen..........

Sonntag, 11. September 2011

Clean and simple

Nach 7 Wochen endlich mal wieder clean and simple

nach diesem Sketch

Einen schönen Wochenstart für Alle!

Samstag, 10. September 2011

Hallo Baby

 Wer sich zu wichtig für kleinere Aufgaben hält, ist meistens zu klein für wichtige Aufgaben.

Jeden Morgen gibt es bei unserem Strandkorbvermieter den Spruch zum Tag. Mein Vorhaben die Tafel jeden Tag zu fotografieren habe ich leider ein paar Tage vergessen.
und noch eine Auftragskarte. Einen schönen Samstag wünsche ich Euch. Wir feiern gleich bei hoffentlich schönem Wetter Geburtstag.

Freitag, 9. September 2011

Hallo Baby

vor dem Urlaub habe ich einen Auftrag über 10 Babykarten bekommen - schnell habe ich mir noch das SU Set Hallo Baby zugelegt - wollte ich immer schon haben.

Diese Karten sind unter anderem entstanden:


Pink

war dieses Jahr unser Mädelstrandkorb - da unsere "Kleine" im Urlaub Geburtstag hatte haben wir sie mit diesem Strandkorb, den sie im letzten Urlaub schon haben wollte überrascht.

Donnerstag, 8. September 2011

Doppel-Donnerstag

Bei meinem ersten Strandspaziergang habe ich gleich vier Häuser der Wellhornschnecke gefunden. Da ich in einer Röhrenvase schon mehrere als Deko habe war ich sehr erfreut darüber. Im Laufe der Urlaubstage kamen noch ein paar dazu.


Nach dem Fotografieren habe ich vergessen dieses Exemplar mitzunehmen. Ärgerlich!!!!

Das Aktuelle von heute ist, dass heute unserAusflug mit der Frauenhilfe unserer Kirche statt fand. Vor den Sommerferien habe ich ihn noch kurzfristig organisiert. Leider konnte ich aufgrund eines Vormittagstermins heute nicht von Anfang an dabei sein.
Zuerst ging es ins Textilmuseum Bocholt. Dort haben wir an einer interessanten Führung teilgenommen - jetzt weiss man ein handgewebtes Trockentuch richtig zu schätzen. Im angrenzenden Museumsshop konnte man diese Tücher dann kaufen. Zum Mittagessen kehrten wir hier ein. Ein Tipp für eine Radtour im Sommer oder "nur" zum Spazieren ist die Umgebung rund um das Museum mit dem AA-See. Nach einem kurzen Aufenthalt in der Stadt Bocholt ging es dann zum Hof Stegerhoff auf Kaffee und Kuchen. Besonders gut kam die Begrüßung mit einem eiskalten weißen Holunderlikör an und als dann noch alle anderen hofeigenen Liköre zum Verkosten angeboten wurden stieg die Stimmung. Anschließend wurde uns die Produktion gezeigt und wir haben das Hoflädchen unsicher gemacht. Der weiße Holunderlikör fand sich in vielen Tüten wieder. Ein rundum gelungener Tag, auch wenn der Herbst schon durchkam und es ab und zu etwas nieselte.

Mittwoch, 7. September 2011

Amrum, Amrum

Seit ich vor einigen Jahren im Rahmen einer Mutter-Kind-Kur auf Amrum die Insel kennen- und lieben gelernt habe, haben wir schon oft unseren Urlaub dort verbracht. Früher habe ich die Leute belächelt, die jedes Jahr an den gleichen Ort fuhren. Jetzt freue ich mich schon auf der Fähre wie ein Schneekönig, atme die gesunde Luft ein und spüre jedes Lungenbläschen. Man fährt durch vertraute Straßen, benutzt vierzehn Tage nur das Rad und genießt, dass alles sich wie eh und je an gleicher Stelle befindet oder bestaunt kleine und große Veränderungen. Ich mag auch die Schwester Sylt sehr gern, war dieses Jahr aber nicht herübergefahren. Föhr dagegen liegt mir so gar nicht.

Hier die Fotos vom Ankunftstag - man glaubt es kaum - es war jeden Tag Strandwetter - in der Mitte gab es zwar ein bisschen Sturm - aber wir würden nur im Haus bleiben, wenn das Herausgehen verboten wäre:-D


Schule hat begonnen

Nach über 6 Wochen Blogpause melde ich mich gut erholt und voller Tatendrang wieder zurück. Heute werden wir den ersten Schutag so gut es geht langsam angehen. Diese Woche stehen noch einige Termine an und ich werde Euch meine Lieblingsmotive vom Urlaub zeigen.