Mittwoch, 19. Oktober 2011

Dirt cake

Nachdem die 3 Preise für die Kommentatoren, die der Sache auf den Grund kamen, rausgeschickt sind verrate ich Euch was hinter diesem Post steckte. Dafür habe ich auch meine neuen Meßbecher gebraucht.


42 Oreo Kekse in der Küchenmaschiene zerbröseln - teilen -
3 1/2 cups = 826 ml Milch
1 1/2 cups = 354 ml Sahne
2 Päckchen Galetta oder Paradiescreme Vanille
verrühren

1/2 cup = 118 g Butter
1 cup =237 g sahnigen Frischkäse - ich nehme immer nur 200 g - das ganze Paket
1 cup = 236 g Puderzucker
verrühren

Mischung 1 und 2 miteinander verrühren - die eine Hälfte Brösel am besten in eine Auflaufform oder gagmäßig in Blumentöpfe, aber auch in einzelne Dessertgläser füllen, dann die Creme einfüllen und mit Bröseln abschließen.

Kühl stellen

Am schönsten sehen Gummiwürmer aus, die dann aus dem Kuchen schauen - wir haben bisher in den Läden hier im Umkreis keine gefunden so haben wir die Frösche genommen.

Viel Spaß - meine Tochter hat das Rezept aus den USA mitgebracht und wir sind verrückt danach - eventuell mit dem Zucker variieren, denn ich sage nur süüüüüüüüüüß.





Kommentare:

  1. Hört sich lecker an!
    Das Rezept ist gespeichert...
    Danke fürs teilen
    Viele Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. ... Kuchen ohne Backen, klingt gut! Danke, das werd ich testen.

    LG
    Jessika

    AntwortenLöschen