Sonntag, 29. Januar 2012

Trauer

Darum war es in der letzten Woche hier so still.


Wir haben Abschied genommen von unserem lieben Vater, Schwiegervater und Opa.

*01.12.1932    gestorben 25.01.2012

Es fällt so schwer los zu lassen.

Kommentare:

  1. Fühl Dich mal gaaaanz dolle gedrückt. Ich wünsche Dir viel Kraft für die kommende Zeit, Dir und Deiner Familie. Wir sind gerade in der selben Situation und vielleicht hilft es Dir ein wenig, dass Du nicht alleine bist. Ich weiß, dass Worte nicht wirklich helfen, aber ein wenig?

    Deine Karte finde ich übrigens sehr schön...

    Liebe Grüße, Nefer ♥ ♥ ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidrun ich würde dir auch gerne meine Anteilnahme aussprechen ich weiss was es heißt einen geliebten Menschen zu verlieren ...meine Mama ist erst vor kurzem gegangen... ich wünsche dir und deiner Familie ganz viel Kraft..Lg Barbara

    AntwortenLöschen
  3. ach Heidrun,
    nach ewiger Suche fand ich endlich wieder Dein Blog, weil ich die Favoriten verloren hatte und nun les ich diese für Dich so traurige Nachricht.

    weiß, wenn mir mein Vater ganz arg fehlt, dann setz ich mich zum Tisch, gugg auf sein Foto und Plausch ne Runde innen drin mit ihm ...

    mögest Du auch einen Weg finden, ihn in Dir wunderbar zu erhalten.

    AntwortenLöschen