Sonntag, 15. April 2012

Berlin kreativ

Wir haben mal wieder ein paar Tage bei unserem Sohn in Berlin verbracht. Ich wollte alles etwas unter einen kreativen Gesichtspunkt stellen, aber da habe ich nicht mit meinem Mann und meiner Tochter gerechnet. Geht es Euch auch so, dass man mit den verschiedenen Familienmitgliedern andere Schwerpunkte setzen muss? Für das Kreative muss ich wohl mit meiner Mutter oder Freudin fahren oder meine Jüngste muss dafür in Laune sein.

Egal, die Tage waren wieder sooooooo schöööööön.

Am ersten Tag suchen wir immer typische Touristenorte auf, wir müssen ja schauen, ob noch alles an seinem Platz steht;-)





Aber dass dieses Bauwerk nicht mehr steht, macht mich jedes Mal aufs Neue froh.  Immer wieder bekomme ich eine Gänsehaut, wenn ich an die Geschichte des Jahres 1989 und deren friedliche Revolution denke.
Dieses Mal haben wir es zum Markt nach Neukölln geschafft. Ich brauchte zwar keinen Stoff und Zubehör, das was ich noch brauchte gab es nicht :-), aber Obst und Gemüse sowie Pflanzen und jede Menge mehr waren schön anzusehen. Dazwischen war mit meinem Mann und meiner Tochter ausgiebiges Shoppen angesagt.
Mittwoch sind wir zu Knopf Paul - leider habe ich seine Öffnungszeiten überlesen und so bot sich uns folgendes Bild

also beim nächsten Mal-
dafür gab es Stärkung im Cafe von Cynthia Barcomi und ein paar Eindrücke wie diese hier


am oberen Balkon Ostereierdeko - unten aufgereihte Grablampen zu heimeligen Beleuchtung



ein schöner Balkon

Donnerstag widmete ich meinem Sohn und wir besuchten zwei wunderbare Ausstellungen
während mein Mann und meine Tochter das Musikinstrumentenmuseum besuchten

Ich habe auch noch diesen gigantischen Stoffladen besucht.

So jetzt hat mich aber fast der Alltag wieder.............................................................



Kommentare:

  1. Berlin steckt voller Widersprüche...ist dann so wie bei Deiner Familie. ;o) Bei uns waren die kreativen Schwerpunkt in verschiedene Richtungen gesetzt. Jeder hat was anderes gewerkelt...
    Den Stoffladen muss ich mir mal merken, der klingt interessant.

    Liebe Grüße, Nefer ♥ ♥ ♥

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöner Bericht Heidrun! Die Tipps merk ich mir mal für unsere nächste Berlinreise! :-))
    Danke schön! LG bastelpuzzle

    AntwortenLöschen
  3. Na, da hattest du ja wieder schöne Tage in meiner Nähe.... Schade, dass deine Zeit so knapp bemessen war. Na ja, vielleicht wirds nächstes Mal besser. Ich staune ja, was du so für interessante Läden kennst.... Knopf Paul...grins... Was ist das denn für ein gigantischer Stoffladen wo du warst? Mein Mann dankt für die Wünsche.
    lG von uns an dich....

    AntwortenLöschen