Montag, 23. September 2013

Bergisches Land

In den Ferien habe ich mich mit meiner Freundin Annette zu einem Wandertag im Bergischen Land getroffen. Erstes Ziel war die Müngstener Brücke. Ein imposantes Bauwerk und der Brückenpark Müngsten ist ein tolles Ziel für einen schönen Wandertag.




Wir sind mit der Schwebefähre über die Wupper gefahren, man kann eher sagen mit eigener Muskelkraft haben wir es ans andere Ufer geschafft, denn die Schwebefähre ist eine Art Seilbahn und wird ähnlich einer Eisenbahn Draisine betrieben. Das war ein Spaß.
Anschließend ging es mit der Seilbahn hoch zu Schloss Burg.


Trotz meiner Höhenangst sind wir dort ganz fröhlich angekommen.
Oben erwartete uns dann die etwas abgespeckte Variante einer "Bergischen Kaffeetafel" mit der Dröppelminna.


Ein rundum gelungener Tag.

Kommentare:

  1. Huhu liebe Heidrun

    deine Fotos sehen wirklich nach einem gelungenen Tag aus.. in die Waffel könnt ich auch so reinbeißen...

    Drück dich lieb
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Es macht fast den Eindruck, dass wir an den gleichen Orten waren, wenn ich mir deine Reiseberichte anschaue, und ich kann in jedem Fall dir nur zustimmen, dass es sehr schön war.

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen