Dienstag, 2. September 2014

Unsere 1. Kreuzfahrt

hat uns nach Norwegen und Island geführt.
Bei traumhaften Wetter sind wir in Hamburg an Bord von AIDA sol gegangen.
Ich hatte zuerst - wie man hier im Ruhrpott sagt - Schiss, ob ich soviele Tage auf See überhaupt vertrage. Aber ich muss sagen, dass es uns auf dieser Reise richtig gut ging, denn wir hatten kaum Dünung und über die ganzen 14 Tage super Wetter.


Nachdem wir unsere Kabine gefunden hatten, die erste Mahlzeit eingenommen hatten, ging es auch schon los und es klang "sail away" und die Fahrt ging elbabwärts auf die Nordsee. Vorbei an der Elbphilharmonie - wann die wohl fertig wird?

den schönen Hamburger Kirchen, allen voran St. Michaelis oder besser unter "Hamburger Michel" bekannt


und dann waren wir auch schon auf der Nordsee


   bei Vollmond



Ich war begeistert, dass man trotz der vielen Passagiere noch ein ruhiges Plätzchen fand.


 Der nächste Tag war ein Seetag, den wir mit Essen, Schiff kennen lernen, Essen, lesen, Essen, sonnen und schlafen, Essen, Unterhaltung verbrachten. Unser erster Hafen in Norwegen war Bergen.
Fortsetzung folgt...........


Kommentare:

  1. Hallo Heidrun,
    tolle Bilder....
    etwas NEID :)
    ...freu mich auf weitere Berichte!
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Griaß Di Heidrun,
    ohhhh.... NEID PUR.... echt!!!! Ich war vor Jahren zuletzt auf einem Kreuzfahrtschiff (und überhaupt vor Jahren das letzte Mal so richtig im Urlaub) ich weiß wie herrlich das ist..... bin schon gespannt auf mehr!!!!

    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Danke für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. Das Pünktchenpapier ist aus einrm Block von Nanunana.
    Oh nach Norwegen und Island wäre ich auch gern mit.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen