Montag, 7. Mai 2012

Blauregen erfroren

Ich bin ganz traurig, denn die -20 Grad in diesem Winter haben meinem Blauregen total zugesetzt.


Hier ein Bild vom Mai 2011


und dieses von heute mit ein paar einsamen Blütentrauben. Vielleicht weiss einer von Euch einen Tipp.

Kommentare:

  1. Oh Gott wie traurig. Ich habe mir gerade selbe einen Blauregen gekauft, weil ich schon seit Jahren davon geträumt habe so ein schönes Bild wie das erste einmal schießen zu können.
    Einen Tip habe ich leider nicht, aber du hast mein Mitgefühl. Ich wäre auch total traurig...
    LG, Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schade! Seltsam, normalerweise sind die sehr robust . . . kann das nicht eine andere Ursache haben? Liebe Grüße Lisa - Feenstaub

    AntwortenLöschen