Donnerstag, 7. Februar 2013

Wo bleiben die Tage????

Habe heute schon mehrere Leute gefragt und keiner hatte eine Ahnung. Den meisten geht es wie mir.
 
Im Moment sind viele Menschen krank und die, die es nicht sind müssen leider einspringen und für die anderen mitarbeiten - besser als krank zu sein, finde ich. Es geht eine fiese Grippe mit rabiaten Gliederschmerzen um und natürlich Magen-Darm.
 
In dieser Woche habe ich privat einige Dinge angestoßen, meinem Sohn zum 23. ein schönes Geburtstagspäckchen geschickt, Sachen zum Verkauf sortiert, Rezepte für das Karnevalswochenende rausgesucht und meine Wendt und Kühn Engel in den Schrank verstaut. Das mache ich immer am 4. Februar, denn als mein Sohn noch zu Hause war, wurde das Buffet dann als Geburtstagstisch gebraucht - also Tradition.


Die nächsten Monate verbringen Sie in der Vitrine, bis Sie am Martinstag langsam wieder heraus dürfen.

Morgen zeige ich noch meine Clean and simple von letzter Woche und morgen ist ja auch schon wieder ein neuer Sketch fällig - es ist abends einfach kein Licht zum Fotografieren.


Kommentare:

  1. Huhu liebe Heidrun... jupp.. auch bei uns in der Firma sind mehr Kranke als Gesunde.. viele hüten schon das Bett seit 2 Wochen.. bisher bin ich verschont geblieben...

    Drück dich ganz lieb und wünsche ein zauberhaftes Wochenende
    Gruß Anja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidrun uns rennt auch die zeit davon jetzt in der Wintersasion heisst es für uns alles gut Planen aber es kommt ja der Frühling und hoffenltich meeehhhrrr Sonne.....schön finde ich das du eine Tradtion hast für deinen Sohn (sie sind so schnell Groß:o) )
    ich wünsche dir einen Kreativen Abend..gglg

    AntwortenLöschen